steilberghoch

Ultracycling und Alpenpaesse

Internetwüste

Leider habe ich hier selten ordentlichen Internetzugang, deshalb erst mal die Texte der Posts über sauteures GPRS, die Bilder dazu gibt’s später.

Wegen der Fragen nach einem Gästebuch, am Ende jeden Eintrags kann man einen Kommentar eintragen wenn man möchte, ist auch freigeschaltet.

Vielen Dank schon mal für die netten Kommentare bis jetzt!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

8 Kommentare

  1. Maj-Britt 11. Juni 2007

    Hi Guido,
    hoffe, deinem Knie geht es besser? Du hättest doch den Porsche nehmen sollen :-)). Mal wieder liebe Grüße aus der Heimat! Dein Bericht ist ziemlich cool – bekommt man total Lust auf Schweden – aber bitte nicht mit dem Fahrrad! Leider verpaßt du heute den Geburtstagskuchen von Vanessa – aber der Wilfried ißt sicher ein Stück für dich mit! Bis bald!

  2. Sanne 11. Juni 2007

    Hi Guido,
    echt toll was du bis jetzt geschaft hast… ich werde ja ganz neidisch. Das Essen scheint dir ja gut zu schmecken vor allem die Köttböller aber du solltest auch unbedingt ein Daim-Eis probieren…total lecker!!!
    Viele Grüße, Sanne

  3. Tina 11. Juni 2007

    Hallo Guido, da bekommt man echt Fernweh… Wenn man mal in der EDV kein Geld mehr verdient, kannst Du Reisejournalist werden 😉 Konnte heute nicht in BT 7, so konnte ich ruhig ans Nordkap surfen… Weiterhin viel Spaß und viele Grüße – Tina

  4. Peter 12. Juni 2007

    Guido!
    Daim Eis ist zwar Spitze, aber ich bevorzuge: Rom-Rosin, Yordgubbar, am Ahus- Eis Stand. Probier beide, dann entscheide. Viele Grüße an Dein Knie! Peter

  5. Yala 13. Juni 2007

    Hallo Guido,

    mache weiter so !!

    Hoffentlich hält das Knie es durch.

    Verlasse auch endlich die Internetwüste, wollen doch schöne Bilder sehen.

    Gruss
    Schlengo

  6. jörg Lehnhäuser 13. Juni 2007

    Hallo Guido,

    bisher bist Du super im Rennen. Es ist verdammt hart Tag für Tag ein solches pensum abzuspulen. Hoffe daß es Deinem Knie bald besser geht. An Deinen Berichten sehe ich aber, daß es Dir trotzdem Spaß macht den Norden auf diese Weise zu erkunden.
    Danke für die schönen Berichte und Bilder.
    Liebe Grüße auch von Andrea
    Jörg

  7. Peter 13. Juni 2007

    Guido,
    es wäre noch schöner, wenn man Deine Berichte von oben nach unten lesen könnte. Das erleichtert das Lesen von mehreren Tagesabenteuern auf einmal ungemein. Hoffentlich ist die I-net Wüste bald vorbei. Meine Jungs und ich freuen uns schon auf neue Abenteuer im Land von Pippi, Michel und Co. Viele Grüße PATJ

  8. Maj-Britt 14. Juni 2007

    Hej Guido,
    bist du verschollen? Jeden Morgen wird uffgeregt die Seite aufgerufen… und du bist noch immer in der Wüste Schwedens… Schade! Aber ich hoffe, deinem Knie gehts besser? Halt die Ohren steif und laß mal wieder was von dir hören! Liebe Grüße!

Antworten

© 2021 steilberghoch

Thema von Anders Norén