steilberghoch

Ultracycling und Alpenpaesse

Silvretta Hochalpenstraße – Westanfahrt, Arlberg Ostanfahrt– Statistik

Gesamttageskilometer: 160,3
Gesamtdauer: 6:39 h
Höhenmeter: ca. 2748
Geleistet gesamt: 4323 kJ
Temperatur min/Schnitt/max in ° C: 11/19/31

Arlbergpass Ostseite von St. Anton (ab Ortsschild)
Länge: 6,11 Kilometer
Dauer: 0:31:38 h
Schnitt: 11,6 km/h
Höhenmeter: 477
Durchschnittliche Leistung an der Kurbel (normalisiert): 255 Watt

Silvretta Hochalpenstraße von Bludenz (B188)
Länge: 43 Kilometer
Dauer: 2:24 h
Schnitt: 17,9 km/h
Höhenmeter: 1479
Durchschnittliche Leistung an der Kurbel (normalisiert): 222 Watt

Silvretta Hochalpenstraße ab Schild „Beginn der Silvretta Hochalpenstraße“
Länge: 13,2 Kilometer
Dauer: 1:13:56 h
Schnitt: 10,,7 km/h
Höhenmeter: 929
Durchschnittliche Leistung an der Kurbel (normalisiert): 221 Watt

Fahrrad
Focus Mares 6.8 2020 (Alu Cylcocrosser)
Laufräder und Bereifung: Mavic Aksium mit Conti GP5000 28mm
Schaltung und Bremsen: Shimano Tiagra 4700 10-fach
kleinste Übersetzung: 34-32 = 2,27m
Powermeter: Garmin Rally XC200
Sattelstütze und Sattel: Canyon S13 VCLS CF, Fabric Line S Elite flat
Vorbau: SchockStop
Gewicht: 13,6 kg inkl. Trinkflaschen, Radcomputer und Beleuchtung
Systemgewicht inkl. Fahrer (79,3 kg + 2,8kg Kleidung, Kamera, Handy usw.) ca. 95,7 kg

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 steilberghoch

Thema von Anders Norén